Lampenputzer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLam-pen-put-zer (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltet Arbeiter, der die Gaslampen, Petroleumlampen betreute
Beispiel:
Der Lampenputzer war in der Angst und Eile nicht mehr dazu gekommen, sie [die Gaslaternen] auszulöschen [L. FrankMännerquartett1,349]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gedicht vom „Revoluzzer im Zivilstand Lampenputzer“ meint jeden von uns.
Die Zeit, 06.07.1984, Nr. 28
Sie erzählen von Liebesglück und Lampenputzern, von Hexenkind, Anna Blume und der wunderschönen Lorelei.
Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42
Zitationshilfe
„Lampenputzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lampenputzer>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lampenlicht
Lampenladen
Lampenglocke
Lampengestell
Lampenfuß
Lampenschale
Lampenschein
Lampenschirm
Lampensockel
Lampenzylinder