Landarzt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Land-arzt
Wortzerlegung LandArzt
eWDG, 1969

Bedeutung

in ländlicher Gegend praktizierender Arzt

Typische Verbindungen zu ›Landarzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landarzt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landarzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuvorderst allerdings will die Koalition das Problem der fehlenden Landärzte angehen.
Die Zeit, 27.12.2010 (online)
Mehrfach ließ er britische Gefangene frei, wenn der Landarzt Petitionen unterschrieben hatte.
Der Spiegel, 14.10.1985
Vier Stunden Bettschlaf kann für die Dauer höchstens ein armer Landarzt vertragen, denn der holt das Fehlende auf dem Wagen nach.
Sudermann, Hermann: Das Bilderbuch meiner Jugend. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 652
Übrigens verstand sich Don José wie jeder gute Landarzt auch auf Vieh und Fragen des Ackerbaus.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 600
Den ersten Ausflug mit dem neuen Gaul unternahm der Landarzt mit seiner Schwiegermutter und seiner Braut.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 42
Zitationshilfe
„Landarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landarzt>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landart
Landarmut
landarm
Landaristokratie
Landarbeiterin
Landauer
landauf
Landaufenthalt
landaus
Landbäcker