Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landbutter

Grammatik Substantiv
Worttrennung Land-but-ter
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Butter der unteren von drei Handelsklassen mit gesetzlich genau festgelegten Qualitätsmerkmalen

Verwendungsbeispiele für ›Landbutter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit frischer Landbutter bestrichen kann das allein schon ein großer Genuß sein. [Die Welt, 06.08.2005]
Es werden fünf Buttersorten unterschieden, und zwar Markenbutter, feine Molkereibutter, Landbutter und Kochbutter. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1934]]
Zu geräucherten Forellen‑ und Saiblingfilets fehlen vielleicht nur noch Landbutter, Pumpernickel und Champagner. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.1997]
Die Foie gras hat die Konsistenz frischer Landbutter und einen Geschmack von einmaliger Würze und Reinheit. [Die Zeit, 14.03.1980, Nr. 12]
Für Landbutter, die über das festgesetzte Ablieferungssoll hinausgeht, wird eine Prämie von 1,20 RM je Kilogramm bezahlt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1942]]
Zitationshilfe
„Landbutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landbutter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landbrücke
Landbrot
Landbriefträger
Landbezirk
Landbewohner
Landbäcker
Landding
Landdrost
Landeanflug
Landebahn