Landeanflug, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Landeanflug(e)s · Nominativ Plural: Landeanflüge
Worttrennung Lan-de-an-flug
Wortzerlegung landenAnflug
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Phase des Fluges vor der Landung und Ansetzen zur Landung auf einem Flughafen
siehe auch landen (1)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: [das Flugzeug] befindet sich im Landeanflug; zum Landeanflug ansetzen; beim Landeanflug zerschellen, abstürzen, verunglücken
als Akkusativobjekt: den Landeanflug beginnen, abbrechen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Landeanflug auf den Flugplatz
Beispiele:
Die größte Insel, Skiathos, kann einen Flughafen vorweisen, dessen kurze Landebahn direkt am Meer beginnt und den Touristen im Landeanflug ein letztes Stoßgebet murmeln lässt. [Spiegel, 29.08.2003 (online)]
Beim Landeanflug auf die Landebahn 05 in Straßburg […] sind nach dem veröffentlichten Anflugverfahren bestimmte Flughöhen in bestimmten Entfernungen vom VOR/DME (UKW‑Drehfunkfeuer) einzuhalten. [o. A. [dad]: Crew Coordination. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000. Zitiert nach: Süddeutsche Zeitung, 01.02.1992.]
Er hat gerade einen der weltweit fürchterlichsten Landeanflüge überstanden, auch wenn viele Passagiere die […] Spucktüten der Drukair Royal Bhutan Airlines bestimmungsgerecht genutzt haben. [Welt am Sonntag, 04.11.2018, Nr. 44]
Im Landeanflug schaukelte eine Passagiermaschine bedenklich und konnte erst in letzter Sekunde vor dem Aufsetzen unter Kontrolle gebracht werden. [Der Standard, 27.04.2012]
Beim Landeanflug verfehlte das Flugzeug in der Nacht zum Donnerstag die Landebahn des Amsterdamer Flughafens Schiphol um zwanzig Meter. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.1997]
Auch bei normaler Flugdauer, geplant sind 36 Erdumrundungen, werden die Astronauten Young und Crippen die [sic!] Shuttle in der letzten Phase des Landeanflugs von Hand steuern. [Der Spiegel, 30.03.1981, Nr. 14]

Typische Verbindungen zu ›Landeanflug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeanflug‹.

Zitationshilfe
„Landeanflug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeanflug>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lände
Landdrost
Landding
Ländchen
Landbutter
Landebahn
Landebahnverlängerung
Landedelmann
Landeerlaubnis
Landefähre