Landerecht, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Landerecht(e)s · Nominativ Plural: Landerechte
Worttrennung Lan-de-recht

Typische Verbindungen zu ›Landerecht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landerecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landerecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Lufthansa bedeutet das Landerecht in Moskau Ausgangspunkt für die Sibirien‑Strecke nach Japan. [Die Zeit, 05.03.1971, Nr. 10]
AeroMexico wurde am Silvestertag nach mexikanischen Angaben das Landerecht für den Flug 490 nach Los Angeles verweigert. [Die Welt, 03.01.2004]
Zitationshilfe
„Landerecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landerecht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lander
Landeplatz
Landepiste
Landenge
Landemodul
Landerwerb
Landerziehungsheim
Landesamt
Landesanleihe
Landesanstalt