Landesebene, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesebene · Nominativ Plural: Landesebenen
Worttrennung Lan-des-ebe-ne
Wortzerlegung LandEbene
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

auf Landesebene (= in der Zuständigkeit eines (Bundes-)‍Landes) (= von einem (Bundes-)‍Land aus als der zuständigen Stelle)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Bündnis, eine Koalition auf Landesebene; auf Landesebene koalieren
Beispiele:
Sachsen-Anhalt steuert auf die bundesweit erste schwarz-rot-grüne Koalition auf Landesebene zu. [Die Zeit, 01.04.2016 (online)]
Sicher ist doch, daß wir heute eine ganze Menge Planungen machen auf Gemeindeebene, auf Landesebene, auf Bundesebene, die sich widersprechen. [Der Spiegel, 10.02.1975, Nr. 7]
Steuererhöhungen […] haben die Grünen auf Bundes- und Landesebene über anderthalb Jahre diskutiert, bevor es Parteitagsbeschluss wurde. [Spiegel, 11.09.2013 (online)]
[Der Fußballverein] Michendorf spielte vor dem Wechsel auf Landesebene […] vier Jahre lang in der ersten höchsten Kreisspielklasse. [Potsdamer Neueste Nachrichten, 22.08.2003]
In den Niederlanden wird [beim Sitzvolleyball] in drei Ligen auf breiter Basis im Sitzen geschmettert, in Deutschland spielen bundesweit nicht mehr als 30 Mannschaften um die Meisterschaft auf Landesebene, ehe die besten Teams an einem Wochenende den nationalen Titelträger ermitteln. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.03.1995]

Typische Verbindungen zu ›Landesebene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesebene‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesebene‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zuletzt hatte er mit der ersten schwarz-grünen Koalition auf Landesebene regiert.
Die Zeit, 31.05.2011 (online)
Ist 17 Jahre danach die Zeit reif für eine Koalition auf Landesebene?
Die Welt, 11.06.2004
Auf Landesebene erzielten sie erst bei der Parlamentswahl von 1937 einen Durchbruch.
o. A.: Enzyklopädie des Nationalsozialismus - R. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 21950
Die Hauptaufgabe auf Landesebene besteht in der Kontrolle und Koordination dieser Entscheidungen.
o. A. [mbg]: Raumordnung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Auf Landesebene wurde 1902 als erster der heutige Bayerische Landesverein für Heimatpflege gegründet.
o. A. [hs]: Deutscher Heimatbund. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„Landesebene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesebene>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesdirektor
Landesdienst
Landesdelegiertenkonferenz
Landeschronik
Landeschleife
landeseigen
landeseingeboren
Landesentwicklung
Landesentwicklungsplan
Landesfarbe