Landesgeschäftsstelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesgeschäftsstelle · Nominativ Plural: Landesgeschäftsstellen
Worttrennung Lan-des-ge-schäfts-stel-le

Typische Verbindungen zu ›Landesgeschäftsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesgeschäftsstelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesgeschäftsstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Angesichts der personellen Ausstattung der Landesgeschäftsstelle stellt sich diese Frage ernsthaft.
Die Welt, 23.05.2005
Das kostete mehr, als sich die Landesgeschäftsstelle eigentlich hätte leisten können.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.2001
Schon um 16.55 Uhr kam der ehemalige Innensenator in die Landesgeschäftsstelle.
Bild, 09.12.2003
Die Herren berieten die erwähnte „Finanzübersicht“ und die Nöte der Landesgeschäftsstelle.
Die Zeit, 20.07.1990, Nr. 30
Die Landesgeschäftsstelle verweigerte Williams unter Berufung auf den Datenschutz die Anschriften der Delegierten.
Der Spiegel, 07.12.1981
Zitationshilfe
„Landesgeschäftsstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesgesch%C3%A4ftsstelle>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesgeschäftsführer
Landesgericht
Landesgartenschau
Landesfürst
Landesforschung
Landesgeschichte
landesgeschichtlich
Landesgesellschaft
Landesgesetz
Landesgesetzgeber