Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landeshaushalt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Landeshaushalt(e)s · Nominativ Plural: Landeshaushalte
Worttrennung Lan-des-haus-halt
Wortzerlegung Land Haushalt

Typische Verbindungen zu ›Landeshaushalt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeshaushalt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landeshaushalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über 300 Millionen Dollar aus amerikanischen Mitteln fließen jährlich dem Landeshaushalt zu. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]]
Nach Schätzungen geht der Hamas durch die fehlenden Steuern rund ein Drittel des gesamten "Landeshaushalts" verloren. [Die Zeit, 12.11.2013, Nr. 46]
Wichtigstes Ziel von Rot‑Schwarz ist ein ausgeglichener Landeshaushalt ab 2009. [Die Zeit, 06.11.2006 (online)]
Die politische Elite der Stadt ist ausgezehrt wie ihr Landeshaushalt. [Die Zeit, 11.06.2001, Nr. 24]
Noch fröhlicher hätte sie den Landeshaushalt 1975 bachab gehen lassen. [Die Zeit, 05.09.1975, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Landeshaushalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeshaushalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landeshauptstadt
Landeshauptmann
Landeshauptfrau
Landeshauptarchiv
Landesgruß
Landesherr
Landeshilfe
Landeshoheit
Landeshymne
Landesinnere