Landeshymne

WorttrennungLan-des-hym-ne
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders) österreichisch Hymne eines Bundeslandes

Thesaurus

Synonymgruppe
Bundeshymne (Bundesstaat) · Königshymne (Monarchie) · Landeshymne · Landeslied · ↗Staatshymne  ●  ↗Nationalhymne  Hauptform

Typische Verbindungen
computergeneriert

inoffiziell offiziell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeshymne‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach 1945 wurde in der Landeshymne aus dem "deutschen Rhein" der "junge Rhein".
Die Welt, 14.03.2003
Die Beamten hatten sich nicht vorstellen können, dass die Fans nur den Refrain der offiziellen Landeshymne angestimmt hatten.
Der Tagesspiegel, 18.03.2001
Dann folgten nicht weniger als acht Nationalhymnen, dazu noch die ukrainische Landeshymne.
Die Zeit, 22.09.1967, Nr. 38
Die Kinder waren versessen auf Parteigedichte und patriotische Lieder und die Landeshymne.
Müller,Herta: Der König verneigt sich und tötet, München: Carl Hanser Verlag 2003, S. 144
Mit einer modernen Version der Landeshymne "Kärnten hat ein Herz" gibt der Landeshauptmann des südösterreichischen Bundeslandes noch in diesem Monat sein Debüt.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.2000
Zitationshilfe
„Landeshymne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeshymne>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landeshoheit
Landeshilfe
landesherrlich
Landesherr
Landeshaushalt
Landesinnere
Landesinstitut
Landesinteresse
Landesjargon
Landesjugendamt