Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Landesjustizverwaltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesjustizverwaltung · Nominativ Plural: Landesjustizverwaltungen
Worttrennung Lan-des-jus-tiz-ver-wal-tung

Typische Verbindungen zu ›Landesjustizverwaltung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesjustizverwaltung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesjustizverwaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst die Fotos habe ich vor fünfzehn Jahren zum ersten Mal in der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen in Ludwigsburg gesehen. [Die Zeit, 27.05.1999, Nr. 22]
Die Landesjustizverwaltung kann jedoch über den Antrag entscheiden, wenn er bereits aus einem der in Satz 1 nicht angeführten Versagungsgründe abzulehnen ist. [o. A.: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
Die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Verfolgung von NS‑Verbrechen erhält einen neuen Leiter. [Die Welt, 18.08.2000]
Die Landesjustizverwaltung kann bestimmen, daß benachbarte Orte im Sinne dieser Vorschrift als ein Ort anzusehen sind. [o. A.: Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997]
Für einen Erfolg in der Praxis aber gilt die Mitwirkung der Landesjustizverwaltungen als unerlässlich. [Die Welt, 01.07.2000]
Zitationshilfe
„Landesjustizverwaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesjustizverwaltung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesjugendamt
Landesjargon
Landesinteresse
Landesinstitut
Landesinnere
Landeskanzlei
Landeskasse
Landeskind
Landeskirche
Landeskirchenamt