Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Landeskirchenamt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Landeskirchenamt(e)s · Nominativ Plural: Landeskirchenämter
Aussprache 
Worttrennung Lan-des-kir-chen-amt
Wortzerlegung Land Kirchenamt

Typische Verbindungen zu ›Landeskirchenamt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeskirchenamt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landeskirchenamt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie wird im Landeskirchenamt die Leitung der Abteilung für Ausbildung und Weiterbildung übernehmen. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.1999]
Über den Inhalt des Briefes wird allerdings im Landeskirchenamt Stillschweigen bewahrt. [Süddeutsche Zeitung, 22.09.1995]
Das war der Stand der Dinge, als das Hannoversche Landeskirchenamt eingeschaltet wurde. [Die Zeit, 24.07.1959, Nr. 30]
Ähnlich hat sich das Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche zum ORH‑Bericht geäußert. [Süddeutsche Zeitung, 05.12.2002]
Das Forum solle "zur Klärung der noch sehr undurchsichtigen Situation" um einen möglichen Waffeneinsatz beitragen, teilte das Landeskirchenamt mit. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.2002]
Zitationshilfe
„Landeskirchenamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeskirchenamt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landeskirche
Landeskind
Landeskasse
Landeskanzlei
Landesjustizverwaltung
Landeskirchenrat
Landesklinik
Landeskonferenz
Landeskonservator
Landeskrankenhaus