Landeskonferenz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landeskonferenz · Nominativ Plural: Landeskonferenzen
Aussprache 
Worttrennung Lan-des-kon-fe-renz

Typische Verbindungen zu ›Landeskonferenz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeskonferenz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landeskonferenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kämpferisch wie während seiner Rede auf der Landeskonferenz der Jungen Union haben wir ihn lange nicht erlebt. [Bild, 08.12.1997]
Die Juso‑Euphorie für den SPD‑Chef sei "gründlich blamiert", hieß es auf der Landeskonferenz. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.1998]
Im Juli hatten wir auf der Landeskonferenz in Glauchau die Sendung von Reisepredigern beschlossen. [Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3463]
In Erfurt beginnt die erste Landeskonferenz in der sowjetischen Zone der »Freunde der neuen Schule«, gemeint ist die Einheitsschule. [o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 24933]
In Kassel beginnt die erste Landeskonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Hessen. [o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19131]
Zitationshilfe
„Landeskonferenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeskonferenz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesklinik
Landeskirchenrat
Landeskirchenamt
Landeskirche
Landeskind
Landeskonservator
Landeskrankenhaus
Landeskriminalamt
Landeskultur
Landeskunde