Landeskonservator, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Landeskonservators · Nominativ Plural: Landeskonservatoren
Worttrennung Lan-des-kon-ser-va-tor

Typische Verbindungen zu ›Landeskonservator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landeskonservator‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landeskonservator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Umso schwerer wiege es, wenn nun auch noch der Bund auszuscheren drohe, sagt der Landeskonservator.
Die Welt, 25.07.2003
Sehr aufschlussreich sind vor allem die Friedhöfe, sagt der Landeskonservator.
Der Tagesspiegel, 18.02.2000
Jemand möchte ein altes Fachwerkhaus kaufen und hat beim Landeskonservator um Beratung gebeten.
Die Zeit, 11.02.1980, Nr. 06
Die bereits genehmigten Pläne des Landeskonservators Architekten Hütter sehen eine besonders interessante Lösung bezüglich des altarartigen Bühnenbaus vor.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 12.03.1924
Der damalige Landeskonservator, Professor Alfred Hock, Würzburg, gab die Anregung, ein "Deutsches Hirtenmuseum" einzurichten.
o. A. [N.]: Deutsches Hirtenmuseum. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Zitationshilfe
„Landeskonservator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landeskonservator>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landeskonferenz
Landesklinik
landeskirchlich
Landeskirchenrat
Landeskirchenamt
Landeskrankenhaus
Landeskriminalamt
Landeskultur
Landeskunde
landeskundig