Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landesmeisterschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesmeisterschaft · Nominativ Plural: Landesmeisterschaften
Aussprache 
Worttrennung Lan-des-meis-ter-schaft
Wortzerlegung Land Meisterschaft
eWDG

Bedeutung

Sport
Beispiel:
er hat die Landesmeisterschaft im Tischtennis gewonnen

Typische Verbindungen zu ›Landesmeisterschaft‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesmeisterschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Verbandsmitglieder gibt es zwar, aber die kommen meist nur zu Landesmeisterschaften. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.1997]
Zuletzt gewann er am vergangenen Wochenende wieder zwei Mal Gold bei den Landesmeisterschaften. [Die Welt, 10.06.2004]
Dadurch haben sich die "Red Devils", wie sich die Jungs selbst nennen, für die Landesmeisterschaften qualifiziert. [Bild, 17.05.2001]
Sie alle waren bereits in den Vorjahren bei Landesmeisterschaften erfolgreich. [Der Tagesspiegel, 15.01.2004]
Das Quintett soll dem Staffel‑Pool angehören und bei den Landesmeisterschaften Plätze unter den ersten Sechs erreicht haben. [Die Zeit, 03.08.2009, Nr. 31]
Zitationshilfe
„Landesmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesmeisterschaft>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesmeister
Landesmedienanstalt
Landeslotterie
Landesliste
Landesliga
Landesminister
Landesministerium
Landesmuseum
Landesmutter
Landesobrigkeit