Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landesprodukt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Landesprodukt(e)s · Nominativ Plural: Landesprodukte
Aussprache 
Worttrennung Lan-des-pro-dukt
Wortzerlegung Land Produkt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Produkt eines Landes, das meist für dieses Land besonders charakteristisch ist

Typische Verbindungen zu ›Landesprodukt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesprodukt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesprodukt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ölproduktion hat Rekordzahlen erreicht und andere Landesprodukte streben ihr nach. [Die Zeit, 14.04.1955, Nr. 15]
Erfreulicherweise fehlt es unter den höchstbewerteten Weinen dann aber doch nicht an authentischen Landesprodukten. [Der Tagesspiegel, 10.02.2000]
Für ihn müssen die Landesprodukte am Rand der Autobahn bereitgestellt werden, sofern er davon Kenntnis nehmen soll. [Die Zeit, 08.10.1976, Nr. 42]
Der Anbau von Landesprodukten, besonders von Baumwolle, unter behördlichem Druck sei notwendig. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.02.1906]
Selbst die Belieferung der Läden mit Zucker, dem wichtigsten Landesprodukt, klappt nicht mehr reibungslos. [Die Zeit, 15.12.1961, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Landesprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesprodukt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landespolizei
Landespolitiker
Landespolitik
Landesplanung
Landespflege
Landesprogramm
Landesrat
Landesrechnungshof
Landesrecht
Landesregelung