Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landesstiftung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesstiftung · Nominativ Plural: Landesstiftungen
Worttrennung Lan-des-stif-tung
Wortzerlegung Land Stiftung

Typische Verbindungen zu ›Landesstiftung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesstiftung‹.

Geld Heinrich-böll-stiftung Kulturpreis Mittel Preis Sozialpreis Unabhängige Vermögen Zuschuß bayerisch bewilligen fördern hessisch sächsisch unterstützen vergeben wittelsbacher

Verwendungsbeispiele für ›Landesstiftung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 22 Jahren vergibt die Bayerische Landesstiftung Preise für gesellschaftliches Engagement. [Süddeutsche Zeitung, 26.11.2002]
Schon damals hatte man auf Gelder der Bayerischen Landesstiftung gesetzt. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.2000]
Ohne die Mittel der Landesstiftung, fürchten sie, kämen kaum Frauen in ihre Einrichtungen. [Süddeutsche Zeitung, 08.11.2000]
Seit 1972 unterstützt die Bayerische Landesstiftung kulturelles und soziales Engagement mit jährlich 40 Millionen Mark. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.1999]
Vehement pocht die katholische Kirche aber darauf, auch weiterhin Gelder der Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind" an Not leidende Frauen weiterleiten zu dürfen. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2000]
Zitationshilfe
„Landesstiftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesstiftung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesstelle
Landessprache
Landessozialgericht
Landessitte
Landesschulrat
Landesstraße
Landessynode
Landesteil
Landestracht
Landestrauer