Landesverteidiger

Grammatik Substantiv
Worttrennung Lan-des-ver-tei-di-ger

Verwendungsbeispiele für ›Landesverteidiger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Landesverteidigern will Bonn Krisenkrieger formen, in einer Art Schnellkurs von zehn Monaten.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.1996
Irakische „Landesverteidiger“ versuchten, einen im englischen Exil lebenden Regimekritiker mit einer Axt im Schlafzimmer umzubringen.
Die Zeit, 11.08.1978, Nr. 33
Obschon noch ermattet vom Kraftakt beim IFK Göteborg, gab es keinen Freischein für den kickenden Landesverteidiger.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1995
Bei der Union hat Wolfgang Schäuble heftig mit einer Zweiteilung der Bundeswehr in wehrdienstpflichtige Landesverteidiger und professionelle Krisenreagierer geliebäugelt.
Der Tagesspiegel, 07.04.2002
Zitationshilfe
„Landesverteidiger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesverteidiger>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesversicherungsanstalt
Landesversammlung
landesverräterisch
Landesverräter
Landesverrat
Landesverteidigung
Landesvertretung
Landesverwaltung
Landesverweis
Landesverweisung