Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Landesverwaltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landesverwaltung · Nominativ Plural: Landesverwaltungen
Worttrennung Lan-des-ver-wal-tung
Wortzerlegung Land Verwaltung

Typische Verbindungen zu ›Landesverwaltung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesverwaltung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesverwaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies sei »ein Zeichen an die Landesverwaltung, daß es alle betrifft", sagte Weimar. [Die Welt, 30.11.2004]
Auf scharfe Kritik stieß auch der geplante Abbau von rund 7000 Stellen in der Landesverwaltung. [Die Welt, 21.10.2004]
Die baden‑württembergische Landesverwaltung steht vor den weit reichendsten Veränderungen seit 30 Jahren. [Die Welt, 26.03.2003]
Kiel – Überall in der Landesverwaltung gibt es inzwischen das weibliche Element. [Die Welt, 08.07.2000]
Die anderen Länder und der Bund leisten Verwaltungshilfe beim Aufbau der Landesverwaltung. [Nr. 387A: Anlage 1 Vorschlag für Artikel 13a und 13b Einigungsvertrag vom 20. August 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 4307]
Zitationshilfe
„Landesverwaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesverwaltung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesvertretung
Landesverteidigung
Landesverteidiger
Landesversicherungsanstalt
Landesversammlung
Landesverweis
Landesverweisung
Landesvorsitz
Landesvorsitzende
Landesvorstand