Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landesverweisung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lan-des-ver-wei-sung
Wortzerlegung Land Verweisung
eWDG

Bedeutung

Verweisung aus einem Land

Typische Verbindungen zu ›Landesverweisung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landesverweisung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landesverweisung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die auch in Israel umstrittene Landesverweisung löste weltweite Empörung aus. [Der Spiegel, 18.01.1988]
Außerdem ordnet das Gericht für beide Angeklagte die Landesverweisung auf die Dauer von 15 Jahren an. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1980]]
Die große Freiheit, die sie meinten, mußten sie am Ende laut Gerichtsbeschluß mit einer kleinen Unfreiheit und obligater Landesverweisung bezahlen. [Die Zeit, 24.04.1964, Nr. 17]
Ehebruch wurde mit Landesverweisung, im Wiederholungsfall sogar mit dem Tod bestraft. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2003]
Strafen und Landesverweisungen in einem Territorium sollten auch in jedem anderen durchgeführt werden. [Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 7095]
Zitationshilfe
„Landesverweisung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landesverweisung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landesverweis
Landesverwaltung
Landesvertretung
Landesverteidigung
Landesverteidiger
Landesvorsitz
Landesvorsitzende
Landesvorstand
Landeswahlleiter
Landeswappen