Landfahrzeug

Worttrennung Land-fahr-zeug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der Landwirtschaft eingesetztes Kraftfahrzeug

Thesaurus

Synonymgruppe
Fahrgerät · ↗Fahrmaschine · ↗Fahrzeug · ↗Gefährt · ↗Vehikel  ●  Landfahrzeug  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Fahrzeugbrief · Kfz-Brief  ●  Fahrzeugausweis  schweiz. · Typenschein  österr.

Verwendungsbeispiele für ›Landfahrzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer am Ende mehr Gegner vom Himmel geholt oder eine bestimmte Anzahl von Gebäuden und Landfahrzeugen zerstört hat, gewinnt.
Die Zeit, 08.11.2013, Nr. 46
Größere Märkte gibt es im Bereich der Navigation für Landfahrzeuge.
C't, 1991, Nr. 5
Als Kraftfahrzeuge im Sinne dieses Gesetzes gelten Landfahrzeuge, die durch Maschinenkraft bewegt werden, ohne an Bahngleise gebunden zu sein.
o. A.: Straßenverkehrsgesetz. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Kraftfahrzeuge sind nichtgleisgebundene maschinenbetriebene Landfahrzeuge, nicht jedoch Fahrräder mit Hilfsmotor und Mopeds.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 3742
Sterbefälle in Landfahrzeugen, auf Binnenschiffen oder in Luftfahrzeugen beurkundet der Standesbeamte, in dessen Bezirk der Verstorbene aus dem Fahrzeug herausgenommen wird.
o. A.: Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Landfahrzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landfahrzeug>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landfahrer
landfahrend
Landetreppe
Landeszentralbank
Landeswohlfahrtsverband
Landfauna
Landfläche
Landflora
Landflucht
landflüchtig