Landgemeinde, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Land-ge-mein-de (computergeneriert)
Wortzerlegung LandGemeinde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleinere Ortschaft mit dörflichem Charakter

Thesaurus

Synonymgruppe
Landgemeinde · ländliche Gemeinde · rurale Kommune
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Land · dörfliche Gegend · ländliche Gegend · ländlicher Raum

Typische Verbindungen zu ›Landgemeinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landgemeinde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landgemeinde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor allem in den kleineren Orten und Landgemeinden aber auch in den größeren Städten ist es unregelmäßig.
Der Tagesspiegel, 15.06.2003
Doch war sie in den Landgemeinden noch nicht zu verhindern.
Dahm, K. W.: Pfarrer. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 18687
Sie gingen davon aus, daß die Landgemeinde die Bauern zu gemeinschaftlichem Bewußtsein bringen würde.
konkret, 1997
Die Stadt hatte Rücksicht zu nehmen auf die konservativen Landgemeinden in ihrem Gebiet.
Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 7029
Doch ist es auch hier gelungen, in einer größeren Zahl von Landgemeinden die obligatorische Leichenbeschau einzuführen.
Kratter, Julius: Leichenwesen einschließlich der Feuerbestattung. In: Weyl, Theodor (Hg.), Handbuch der Hygiene II. Band, 2. Abteilung, Leipzig: Barth 1912, S. 114
Zitationshilfe
„Landgemeinde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landgemeinde>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landgebiet
Landgasthof
Landgang
Landfunk
Landfriedensbruch
Landgendarm
Landgendarmerie
Landgericht
Landgerichtsdirektor
Landgerichtspräsident