Landgendarm, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLand-gen-darm (computergeneriert)
WortzerlegungLandGendarm
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch

Thesaurus

Synonymgruppe
Dorfpolizist · Landgendarm  ●  Dorfsheriff  ugs., scherzhaft
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der Landgendarm noch nicht gekommen war, stand die Mutter vor dem Haus.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 239
Denn dass sich nicht nur der misstrauische Landgendarm für die neuen Berghütten-Gäste interessiert, ist nun wirklich keine Überraschung.
Der Tagesspiegel, 01.04.2004
Die Stummfilm-Polizisten haben zu kurze Beine, Valentins Landgendarm hat einen zu kurzen Verstand.
Die Zeit, 02.06.1972, Nr. 22
Kneißl ist zwar eine legendäre Figur geworden, weil er den königlichen Landgendarmen immer wieder entwischte und sie so dem Gespött preisgab.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.1999
Zitationshilfe
„Landgendarm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landgendarm>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landgemeinde
Landgebiet
Landgasthof
Landgang
Landfunk
Landgendarmerie
Landgericht
Landgerichtsdirektor
Landgerichtspräsident
landgestützt