Landjugend, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landjugend · Nominativ Plural: Landjugenden · wird selten im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Land-ju-gend
Wortzerlegung LandJugend
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

in ländlichen Gegenden aufwachsende junge Menschen
Synonym zu Dorfjugend
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die weibliche Landjugend
Beispiele:
Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin will die Landjugend über ihre Zukunftschancen in der Landwirtschaft diskutieren. [Die Welt, 18.01.2017]
Die dezentralisierten Mittelschulen sorgen, zusammen mit dem heutigen Mobilitätsangebot, für die Chancengleichheit der Landjugend. [Neue Zürcher Zeitung, 03.01.2015]
Man muss sich […] bewusst machen, dass […] auch in unseren Breiten die »Landjugend« ganz selbstverständlich im elterlichen Betrieb mithilft. [Der Standard, 26.11.2013]
Es ist […] richtig, wenn im Entwurf zum gesamtdeutschen Jugendgesetz gefordert wird, daß die Landjugend die gleichen Bildungsmöglichkeiten und den gleichen Arbeitsschutz erhält wie die Jugend in der Stadt, und wenn gefordert wird, daß die jungen Bauern Land aus den Besitztümern der Großgrundbesitzer erhalten. [Neues Deutschland, 04.06.1954]
Ueber die Durchführung der Schulreform auf dem Lande läßt sich das Blatt von dem Referenten der Zentralverwaltung für Volksbildung berichten: »Die Landjugend soll nach Möglichkeit auf dem Lande erzogen werden, aus diesem Grunde ist vorgesehen, daß auch die Oberschulen für die Landjugend außerhalb der Städte errichtet werden.« [Neues Deutschland, 28.06.1946]
Oberbegriff für Jugendorganisationen in ländlichen Gegenden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die Berlin-Brandenburgische, katholische, evangelische Landjugend
Beispiele:
Hier [in einem Ort in der bayrischen Provinz] gibt es alles, was ein intaktes Dorf in Süddeutschland auszeichnet: eine Metzgerei im Familienbetrieb, eine Filiale der Sparkasse und die katholische Landjugend. [Welt am Sonntag, 19.08.2018, Nr. 33]
Es ist schon ungewöhnlich, dass ausgerechnet eine Städterin den Bund der Deutschen Landjugend (BDL) führt. [Die Welt, 18.01.2017]
Ein Vertreter der Landjugend möchte wissen, wie er seine Bauernfreunde noch besser von den Vorzügen von TTIP [einem transatlantischen Freihandelsabkommen] überzeugen kann. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2015]
Die verzweifelten Versuche der Vertreter des Bundes der Katholischen Jugend und des Verbandes der westdeutschen Landjugend, eine Zustimmung zu Adenauers Politik des Generalkriegsvertrages zu erreichen, scheiterten an dem entschiedenen Auftreten besonders der Vertreter der Gewerkschaftsjugend, der Naturfreunde und der Falken. [Neues Deutschland, 30.04.1952]
Sonntagabend um 18 Uhr war der Zeitpunkt für viele Landjugenden, ihre Ergebnisse der 72-Stunden-Aktion zu präsentieren […]. [Landjugenden aus Bötersen und Horstedt, 27.05.2019, aufgerufen am 14.08.2019] ungewöhnl. Pl.

Typische Verbindungen zu ›Landjugend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bauer Bund Landfrau Pfadfinder berlin-brandenburgisch brandenburgisch evangelisch katholisch weiblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landjugend‹.

Zitationshilfe
„Landjugend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landjugend>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landjahr
Landjäger
Landinnere
landhungrig
Landhunger
Landjunker
Landkäfer
Landkaffee
Landkärtchen
Landkarte