Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landjunker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Landjunkers · Nominativ Plural: Landjunker
Worttrennung Land-jun-ker
Wortzerlegung Land Junker
eWDG

Bedeutung

historisch

Thesaurus

Synonymgruppe
Junker · Landjunker
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Landjunker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erkannten das politische Talent des Landjunkers und förderten ihn nach Kräften. [Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02]
Doch ein Landjunker ist Mathew Prichard im wahren Leben keineswegs. [Der Tagesspiegel, 17.05.2001]
Er trug ein kleinkariertes Hemd und einen Regenschirm – wie ein englischer Landjunker. [Die Welt, 12.07.2002]
Eine Figur, mag sie noch so dubios sein, der Landjunker, der Ochs von Lerchenau, wird öffentlich demontiert, geschändet, hingerichtet. [Die Zeit, 23.12.2013, Nr. 51]
Als Scheidts Eltern noch lebten, hat er ihnen manchmal diesen leisen Vorwurf gemacht, nicht als Landjunker auf die Welt gekommen zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.2000]
Zitationshilfe
„Landjunker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landjunker>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landjugend
Landjahr
Landinnere
Landhunger
Landhaus
Landjäger
Landkaffee
Landkarte
Landkartenflechte
Landkartenzunge