Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landleberwurst, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landleberwurst · Nominativ Plural: Landleberwürste
Worttrennung Land-le-ber-wurst
Wortzerlegung Land Leberwurst

Verwendungsbeispiele für ›Landleberwurst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurt klappte die obere Scheibe zurück, zeigte eine dicke Schicht Landleberwurst vor und biß dann selbst hinein. [Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 294]
Es kam auf weißer Porzellanplatte in vier dicken, saftigen Stücken, schmeckte wie von Mama gebacken, besonders mit der cremigen Landleberwurst (8 Mark). [Bild, 05.10.2000]
Als der Putsch zusammengebrochen ist, hat er noch die Ruhe, sich mit einem Kameraden eine Landleberwurst zu teilen. [Die Zeit, 06.04.1990, Nr. 15]
Laut Anklage ließ er bayerische Spezialitäten wie Landleberwurst, Pastete, Preßsack und Leberkäs bei einem Wursthersteller in Bottrop im Ruhrgebiet produzieren. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2000]
Zitationshilfe
„Landleberwurst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landleberwurst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landleben
Landkärtchen
Landkäfer
Landkundschaft
Landkriegsordnung
Landlebewesen
Landlehrer
Landleute
Landluft
Landmacht