Landschaftsarchitektur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landschaftsarchitektur · Nominativ Plural: Landschaftsarchitekturen
Aussprache
WorttrennungLand-schafts-ar-chi-tek-tur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Büro Landschaftsplanung Lehrstuhl Professor Studium Städtebau studieren zeitgenössisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landschaftsarchitektur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man das erreicht, halte ich das für gelungene Landschaftsarchitektur.
Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30
Hinter der prächtigen Rückseite lag einige Fuß tiefer der riesige Garten im Stil der englischen Landschaftsarchitektur.
Die Zeit, 15.04.1994, Nr. 16
Der Titel, Neue Landschaftsarchitektur, trügt, es ist ein Buch der Forschung, der Erkundung.
Süddeutsche Zeitung, 25.03.1994
Die 28-Jährige hat an der TU Landschaftsarchitektur studiert und gehört damit zu den schweren Fällen.
Die Welt, 22.09.2003
Die dänische Landschaftsarchitektur bürgt seit Jahrzehnten für hochwertige, aber unspektakuläre Entwürfe.
Der Tagesspiegel, 04.12.2002
Zitationshilfe
„Landschaftsarchitektur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landschaftsarchitektur>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landschaftsarchitekt
Landschaftsaquarell
landschaftlich
Landschafter
Landschaft
Landschaftsaufnahme
Landschaftsbau
Landschaftsbeschreibung
Landschaftsbild
Landschaftscharakter