Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Landschule, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landschule · Nominativ Plural: Landschulen
Aussprache 
Worttrennung Land-schu-le
Wortzerlegung Land Schule
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
eine achtklassige, einklassige Landschule

Thesaurus

Synonymgruppe
Dorfschule · Einklassenschule · Landschule  ●  Gesamtschule  schweiz. · Zwergschule  abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Landschule‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landschule‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landschule‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wäre ein Unding, in eine bayerische katholische Landschule einen norddeutschen protestantischen Lehrer zu entsenden. [Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]]
Das wäre genauso ungerecht, wie es ungerecht war, die Landschule als „Zwergschule“ zu diffamieren. [Die Zeit, 10.10.1980, Nr. 42]
Sie fürchten, die Qualität der Schulen werde auf das Niveau der bisher benachteiligten Landschulen für schwarze Kinder absinken. [Die Zeit, 04.09.1970, Nr. 36]
Selbst in den Landschulen stirbt von der vierten Klasse an das herkömmliche Klassenzimmer aus. [Die Zeit, 23.06.1967, Nr. 25]
Wie hoch ist der jährliche Sach‑Etat einer Landschule, und was kann davon angeschafft werden? [Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Landschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landschule>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landschildkröte
Landschaftsökologie
Landschaftsverband
Landschaftsschutzgebiet
Landschaftsschutz
Landschulheim
Landsee
Landseer
Landseite
Landser