Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Landspitze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landspitze · Nominativ Plural: Landspitzen
Aussprache 
Worttrennung Land-spit-ze
Wortzerlegung Land Spitze1
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Landzunge
Beispiel:
eine vorspringende Landspitze

Thesaurus

Geografie
Synonymgruppe
Kap · Landspitze  ●  Vorgebirge  veraltet
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Landspitze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Landspitzen der Welt haben seit jeher eine magische Anziehungskraft. [Die Zeit, 15.07.2007 (online)]
An der Landspitze zwischen den Flüssen spielte sich immer Geschichte ab. [Der Tagesspiegel, 08.09.2000]
Allerorten auf dieser nur wenige Kilometer langen Landspitze zwischen Kloster und Kap lädt das Meer zum Bad. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.1995]
Aber noch muß sie sich gedulden und Lebensmittel sammeln, denn auf Marys Landspitze ist Nahrung knapp. [Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16]
Vor tausend Jahren allerdings hat die Formkraft der nach Osten weisenden Landspitze große Politik bewirkt. [Die Zeit, 06.12.1974, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Landspitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landspitze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landsmännin
Landsmannschaft
Landsmann
Landsleute
Landsknechtsleben
Landstadt
Landstand
Landsting
Landstraße
Landstreicher