Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Landtagswahl, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Landtagswahl · Nominativ Plural: Landtagswahlen
Aussprache 
Worttrennung Land-tags-wahl
Wortzerlegung Landtag Wahl

Thesaurus

Synonymgruppe
Landtagswahl · Wahl zum Abgeordnetenhaus · Wahl zum Landtag
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Landtagswahl‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landtagswahl‹.

Ausgang Ergebnis Gültigkeit Vorfeld anstehen anstehend baden-württembergisch bayerisch bayrisch bevorstehend desaströs gewinnen gewonnen hessisch nahend niedersächsisch nordrhein-westfälisch nächst rheinland-pfälzisch saarländisch schleswig-holsteinisch stattfinden stattfindend sächsisch thüringer thüringisch verloren vorangegangen vorgezogen zurückliegend

Verwendungsbeispiele für ›Landtagswahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie fanden bei der Landtagswahl den Weg nicht mehr zurück. [Die Zeit, 11.02.1999, Nr. 7]
Auch bei den kommenden Landtagswahlen existiert keine reelle Chance für Schwarz‑Grün. [Die Zeit, 03.05.1996, Nr. 19]
Der Ausgang der Landtagswahlen sorgte jedoch nur kurzfristig für steigende Kurse. [Die Zeit, 29.03.1996, Nr. 14]
Unter den dann folgenden 5 Landtagswahlen ist keine, die wir nicht ebenfalls als Erfolg werten dürften. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]]
Bis dann die Landtagswahlen erfolgt seien, sei das Jahr vorüber. [Nr. 194: Gespräch Kohl mit Bush vom 25. Februar 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 25781]
Zitationshilfe
„Landtagswahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landtagswahl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landtagsmandat
Landtagsfraktion
Landtagsdebatte
Landtagsabgeordnete
Landtag
Landtechnik
Landtier
Landtruppe
Landung
Landungsboot