Landwarenhaus

Grammatik Substantiv
Worttrennung Land-wa-ren-haus
Wortzerlegung LandWarenhaus
eWDG, 1969

Bedeutung

DDR Verkaufsstätte auf dem Lande, die die ländliche Bevölkerung mit einem bedarfsgerechten Sortiment versorgt

Verwendungsbeispiel für ›Landwarenhaus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Landwarenhaus des blaunäsigen Herrn Sterz, auf das meine Mutter als junges Mädchen aus der Großelternwohnung hinsah, blieb ihr als Modell im Kopfe.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 95
Zitationshilfe
„Landwarenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landwarenhaus>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landwanze
Landvolk
Landvogtei
Landvogt
Landverteilung
landwärts
Landweg
Landwehr
Landwehrbataillon
Landwehrleute