Landwirtschaftsgesetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Landwirtschaftsgesetzes · Nominativ Plural: Landwirtschaftsgesetze
Worttrennung Land-wirt-schafts-ge-setz

Typische Verbindungen zu ›Landwirtschaftsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landwirtschaftsgesetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landwirtschaftsgesetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist die im deutschen Landwirtschaftsgesetz formulierte Sonderstellung der Bauern noch haltbar?
Die Welt, 12.09.2005
Zum Beleg verweisen sie auf den Paragraphen 53 des alten Landwirtschaftsgesetzes.
Die Zeit, 15.11.1991, Nr. 47
Er wird die Ausführung des Landwirtschaftsgesetzes von 1990 überwachen, das die Agrarpolitik bis 1995 festlegt und das er wesentlich mitgestaltet hat.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Aber die Definition gehöre eben nicht in das novellierte Bundesnaturschutzgesetz, sondern in ein neues Landwirtschaftsgesetz.
Der Tagesspiegel, 05.07.2001
Heute, mit dem neuen Landwirtschaftsgesetz, sind an die Stelle der Käseunion private Firmen getreten.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.1999
Zitationshilfe
„Landwirtschaftsgesetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landwirtschaftsgesetz>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landwirtschaftsbetrieb
Landwirtschaftsausstellung
Landwirtschaftsamt
landwirtschaftlich
Landwirtschaft
Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftsminister
Landwirtschaftsministerin
Landwirtschaftsministerium
Landwirtschaftspolitik