Landwirtschaftsministerium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Landwirtschaftsministeriums · Nominativ Plural: Landwirtschaftsministerien
Aussprache 
Worttrennung Land-wirt-schafts-mi-nis-te-ri-um
Wortzerlegung  Landwirtschaft Ministerium
Wortbildung  mit ›Landwirtschaftsministerium‹ als Letztglied: Bundeslandwirtschaftsministerium

Typische Verbindungen zu ›Landwirtschaftsministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

AgrarberichtBeispielsätze anzeigen BauernverbandBeispielsätze anzeigen ChefveterinärBeispielsätze anzeigen Erntebericht Forschungsdienst GesundheitsministeriumBeispielsätze anzeigen MinisterialratBeispielsätze anzeigen ReferatsleiterBeispielsätze anzeigen SchwerinerBeispielsätze anzeigen SchätzungBeispielsätze anzeigen SprecherBeispielsätze anzeigen StaatssekretärBeispielsätze anzeigen StaatssekretärinBeispielsätze anzeigen UmweltministeriumBeispielsätze anzeigen VeterinärBeispielsätze anzeigen amerikanischBeispielsätze anzeigen angliedern baden-württembergischBeispielsätze anzeigen bayerischBeispielsätze anzeigen bayrischBeispielsätze anzeigen brandenburgischBeispielsätze anzeigen mitteilenBeispielsätze anzeigen niedersächsischBeispielsätze anzeigen nordrhein-westfälischBeispielsätze anzeigen rheinland-pfälzischBeispielsätze anzeigen schleswig-holsteinischBeispielsätze anzeigen schätzenBeispielsätze anzeigen sächsischBeispielsätze anzeigen voraussagen zusammenlegenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landwirtschaftsministerium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Landwirtschaftsministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht zufällig liegt sein Büro direkt gegenüber der zuständigen Abteilung im Landwirtschaftsministerium.
Die Zeit, 07.06.1996, Nr. 24
Dies gehört dem Landwirtschaftsministerium, das seinen Besitz nicht herausgeben möchte.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1996
Zu diesem Schluß kamen Anfang 198 Veterinäre des britischen Landwirtschaftsministeriums.
o. A. [math]: Mad Cow Disease. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Ein Geheimrat vom Landwirtschaftsministerium mühte sich ängstlich, von ihm angehört zu werden.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 75
Insgesamt sind 34348 ha Land, die von 360 Großgütern stammen, enteignet und dem bayerischen Landwirtschaftsministerium zur Verteilung übergeben worden.
o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19380
Zitationshilfe
„Landwirtschaftsministerium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Landwirtschaftsministerium>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landwirtschaftsministerin
Landwirtschaftsminister
Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftsgesetz
Landwirtschaftsbetrieb
Landwirtschaftspolitik
Landwirtschaftsschule
Landwirtschaftswissenschaft
Landwirtschaftszone
Landzunge