Langezeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLan-ge-zeit (computergeneriert)
Wortzerlegunglang1Zeit
eWDG, 1969

Bedeutung

schweizerisch Heimweh

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liebe Nuuna, ich habe lange Zeitlang und Langezeit nach Dir - aber ich will doch wieder ans Leben kommen, und ich komme nicht.
Tucholsky, Kurt: An Hedwig Müller, 21.10.1933. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1933], S. 9748
In Italien wurde langezeit das Verfahren der "nachträglichen Baugenehmigungen" praktiziert.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.1999
LangeZeit waren die scharfsinnigen Reflexionen Abraham Léons über die Stellung des Judentums in der Weltgeschichte nur einem kleinen Kreis bekannt.
Die Zeit, 28.02.1972, Nr. 09
Zitationshilfe
„Langezeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langezeit>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langeweile
langettieren
Langettenstich
Langette
Langerzählung
langfädig
langfaserig
langfasrig
Langfilm
Langfinger