Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Langholz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Langholzes · Nominativ Plural: Langhölzer
Aussprache 
Worttrennung Lang-holz
Wortzerlegung lang1 Holz
eWDG

Bedeutung

entästete Baumstämme von über sechs Meter Länge
Beispiele:
Langholz fahren, befördern, flößen
acht Festmeter Langholz

Verwendungsbeispiele für ›Langholz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Großteil der etwa 70 Langhölzer bohrte sich durch den Bus – von vorne rechts bis hinten links. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.1994]
In verschneiten Wäldern und Bergen wird mit uralten Lastwagen Langholz gefahren. [Die Zeit, 10.11.1961, Nr. 46]
Zumindest über Strecken von mehr als 600 Kilometern sollten Baumaterialien oder Langholz nicht mehr auf der Straße befördert werden dürfen. [Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18]
Man fährt Langholz, vorzeitig geschlagen, weil die Auspuffgase des Konkurrenten den Waldboden etwas angesäuert haben. [Die Zeit, 26.04.1985, Nr. 18]
Von den bislang bewilligten 673 Anträgen seien 244 in unbefristete Arbeitsverträge umgewandelt worden, sagte Angelika Langholz vom Arbeitsamt Hamburg. [Die Welt, 07.03.2003]
Zitationshilfe
„Langholz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langholz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langhaus
Langhaarmähne
Langhaarige
Langhaarfrisur
Langhaardackel
Langholzeinschlag
Langhuber
Langhubmotor
Langkopf
Langkork