Langholz

Grammatik Substantiv
Worttrennung Lang-holz
Wortzerlegung lang1Holz
eWDG, 1969

Bedeutung

entästete Baumstämme von über sechs Meter Länge
Beispiele:
Langholz fahren, befördern, flößen
acht Festmeter Langholz

Verwendungsbeispiele für ›Langholz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Großteil der etwa 70 Langhölzer bohrte sich durch den Bus - von vorne rechts bis hinten links.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.1994
In verschneiten Wäldern und Bergen wird mit uralten Lastwagen Langholz gefahren.
Die Zeit, 10.11.1961, Nr. 46
Zumindest über Strecken von mehr als 600 Kilometern sollten Baumaterialien oder Langholz nicht mehr auf der Straße befördert werden dürfen.
Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18
Nachdem der Wetterservice der Weihenstephaner nun erstmals auf den Freistaat ausgeweitet wird, rechnet Langholz in der Startphase erst einmal mit etwa 500 Teilnehmern.
Süddeutsche Zeitung, 31.03.1995
Statt des bisher im Holzschnitt benutzten Langholzes wird das Hirnholz des harten Buchsbaumes mit einem feinen Stichel quer zur Faser bearbeitet.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17520
Zitationshilfe
„Langholz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langholz>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
langhin
Langhaus
langhalsig
langhallend
Langhaarmähne
Langholzeinschlag
Langhuber
langhubig
Langhubmotor
langjährig