Langsamfahrstelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Lang-sam-fahr-stel-le
Wortzerlegung langsamfahrenStelle

Typische Verbindungen zu ›Langsamfahrstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Langsamfahrstelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Langsamfahrstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem gibt es sechs sogenannte Langsamfahrstellen auf der U 2, an denen die Züge stark abbremsen müssen.
Der Tagesspiegel, 24.11.1998
Weitere 17 Minuten könnte man einsparen, wenn die Langsamfahrstellen aufgehoben werden.
Bild, 20.02.2001
Eine davon ist die Langsamfahrstelle auf Höhe der Heidemannbrücke, die momentan saniert wird.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.2004
Heute gebe es bundesweit etwa 2000 Langsamfahrstellen, auf denen die Lokführer das Tempo drosseln müssten.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2000
So gebe es rund 2000 Langsamfahrstellen, Loks seien bis zu 40 Jahre alt, Waggons 20 bis 30 Jahre, und die Reisegeschwindigkeiten müssten erhöht werden.
Die Welt, 06.11.2000
Zitationshilfe
„Langsamfahrstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langsamfahrstelle>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
langsam
Längsachse
längs gestreift
längs
langrutschen
Langsamgang
Langsamkeit
Längsbalken
Längsbruch
Langschädel