Langschäfter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Langschäfters · Nominativ Plural: Langschäfter
Aussprache
WorttrennungLang-schäf-ter
eWDG, 1969

Bedeutung

Schaftstiefel
Beispiel:
ein Mann mit Jägerhut, Lodenmantel und Langschäftern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er stopfte die Pfeife neu und riß das Schwefelholz an dem rechten Langschäfter an.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 89
Er trug Langschäfter, Hose in denselben, und hatte nicht das Gesicht, eines Normalverbrauchers.
Die Zeit, 25.03.1948, Nr. 13
Zitationshilfe
„Langschäfter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langschäfter>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
langschädlig
langschädelig
Langschädel
Längsbruch
Längsbalken
langschäftig
Langschiff
Langschiffchen
Langschläfer
langschnäbelig