Langstreckenfahrer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLang-stre-cken-fah-rer
WortzerlegungLangstreckeFahrer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neue R 1100 GS ist trotz ihres relativ hohen Gewichts für Langstreckenfahrer bestens geeignet.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1994
Für Langstreckenfahrer bleibt ein gut gemachter, aerodynamischer Wagen mit Dieselmotor die erste Wahl.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Nach spätestens zehn Stunden empfiehlt sich für Autofahrer, die nicht gut trainierte Langstreckenfahrer sind, eine Übernachtung.
Der Tagesspiegel, 19.07.2001
Liegesitze, auch Autobett genannt, sind für Langstreckenfahrer das Ei des Kolumbus.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 354
Und der verkehrspolitische Nutzen, wenn die Autobahnen freier bleiben, weniger Treibstoff verbraucht wird und die Unfallgefahr durch übermüdete Langstreckenfahrer vermindert wird?
Die Zeit, 24.04.1981, Nr. 18
Zitationshilfe
„Langstreckenfahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langstreckenfahrer>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langstreckenbomber
Langstrecke
langsträhnig
langstielig
längstens
Langstreckenflug
Langstreckenflugzeug
Langstreckenlauf
Langstreckenläufer
Langstreckenrakete