Langstreckenläufer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lang-stre-cken-läu-fer
Wortzerlegung LangstreckeLäufer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Läufer, der auf Langstreckenlauf spezialisiert ist

Typische Verbindungen zu ›Langstreckenläufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

34-jährig 35-jährig Einsamkeit Leverkusener Schwimmer Sprinter Suspendierung begeistert ehemalig erfolgreich finnisch gesperrt gleichen irisch kenianisch legendär passioniert sperren stehend suspendiert tschechisch äthiopisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Langstreckenläufer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Langstreckenläufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits wird die Luft für einen der besten Langstreckenläufer aller Zeiten dünner.
Der Tagesspiegel, 07.07.2003
Der eingefleischte Langstreckenläufer kann in Ausübung seiner Passion viele große Städte dieser Welt im Vorbeilaufen kennenlernen.
Die Zeit, 24.12.1993, Nr. 52
Der Langstreckenläufer benutzt dazu bereits im Training die Uhr zur Kontrolle.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 54
Ich bin geübter Langstreckenläufer, wusste, irgendwann hat er keine Kraft mehr.
Bild, 28.10.2000
Er ist klein, schlank, wiegt wahrscheinlich nicht mehr als 65 Kilo, der Typ eines Langstreckenläufers.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 12
Zitationshilfe
„Langstreckenläufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langstreckenl%C3%A4ufer>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langstreckenlauf
Langstreckenflugzeug
Langstreckenflug
Langstreckenfahrer
Langstreckenbomber
Langstreckenrakete
Langstreckenschwimmer
Langstreckler
Längswand
Langtagpflanze