Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Langstreckenläufer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Langstreckenläufers · Nominativ Plural: Langstreckenläufer
Aussprache 
Worttrennung Lang-stre-cken-läu-fer
Wortzerlegung Langstrecke Läufer
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Läufer, der auf Langstreckenlauf spezialisiert ist

Typische Verbindungen zu ›Langstreckenläufer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Langstreckenläufer‹.

Einsamkeit Schirmherr ehemalig kenianisch legendär passioniert sperren tübinger äthiopisch

Verwendungsbeispiele für ›Langstreckenläufer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Langstreckenläufer benutzt dazu bereits im Training die Uhr zur Kontrolle. [Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 54]
Dazu braucht man sich nur die vielen älteren Langstreckenläufer anzuschauen. [Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11]
Der Mann strahlt nicht nur die asketische Energie des Langstreckenläufers aus. [Die Zeit, 25.05.2005, Nr. 22]
Der eingefleischte Langstreckenläufer kann in Ausübung seiner Passion viele große Städte dieser Welt im Vorbeilaufen kennenlernen. [Die Zeit, 24.12.1993, Nr. 52]
Der gebürtige Rostocker zählte in den achtziger Jahren zu den weltbesten Langstreckenläufern. [Süddeutsche Zeitung, 06.11.2003]
Zitationshilfe
„Langstreckenläufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Langstreckenl%C3%A4ufer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langstreckenlauf
Langstreckenflugzeug
Langstreckenflug
Langstreckenfahrer
Langstreckenbomber
Langstreckenrakete
Langstreckenschwimmer
Langstreckler
Langtagpflanze
Langtrieb