Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Languedoc

Worttrennung Langue-doc
Wortbildung  mit ›Languedoc‹ als Erstglied: Languedocwein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
südfranzösische Landschaft
2.
Languedocwein

Verwendungsbeispiele für ›Languedoc‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute bezeichnet man das Languedoc auch gern als "Frankreichs Neue Welt". [Die Welt, 05.03.2005]
Doch trotz der Größe hat das Languedoc keinen einzigen weltberühmten Wein, keinen charakteristischen Stil aufzuweisen. [Die Welt, 25.03.2006]
Er dirigierte, unterrichtete, reiste umher, vor allem in der Languedoc. [Launay, Denise: Moulinié (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 37271]
Er stammte aus dem ländlichen Languedoc im Süden des Landes. [Die Zeit, 14.09.2009, Nr. 37]
Wo ich wohne, im Languedoc, könnte kein Mensch alleine leben. [Der Tagesspiegel, 13.03.2001]
Zitationshilfe
„Languedoc“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Languedoc>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Langue
Langtrieb
Langtagpflanze
Langstreckler
Langstreckenschwimmer
Languedocwein
Languettes
Languste
Langvers
Langwaffe