Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lapilli

Worttrennung La-pil-li (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geologie kleine vulkanische Auswürflinge

Verwendungsbeispiele für ›Lapilli‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus der sieben bis acht Meter dicken Schicht grauweißer Asche und Lapilli ragten nur die obersten Teile der mehrstöckigen öffentlichen Gebäude am Forum hervor. [Die Zeit, 30.06.1978, Nr. 27]
Wer sich nicht in Sicherheit bringen konnte, wurde unter einer schweren Schicht aus Asche und Lapilli begraben. [Die Welt, 11.06.2005]
Zitationshilfe
„Lapilli“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lapilli>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lapidär
Lapidarstil
Lapidarschrift
Lapidarium
Laparozele
Lapislazuli
Lapp
Lappalie
Lappe
Lappen