Lasermedizin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lasermedizin · wird nur im Singular verwendet
Aussprache ['leːzɐmediˌʦiːn] · ['lɛɪ̯zɐmediˌʦiːn]
Worttrennung La-ser-me-di-zin
Wortzerlegung LaserMedizin
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

medizinische Behandlung von Krankheiten mithilfe von Laserstrahlen

Typische Verbindungen zu ›Lasermedizin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lasermedizin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lasermedizin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Foyer der Klinik wird die Arbeitsweise der Lasermedizin dargestellt.
Der Tagesspiegel, 08.06.2004
Das zeigten auch begleitende Tagungen wie der Weltkongress der Lasermedizin.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2003
Den Anfang machen wir mit den wichtigsten Trends in der Lasermedizin (Seite 47).
o. A.: Optik ist nicht alles, doch ohne Optik ist alles nichts. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]
Eine andere Neuentwicklung der Lasermedizin kommt aus dem Bereich der Dermatologie.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2001
Zwischen Lasermedizin, DNA-Forschung und kognitiver Neuropsychologie zeigt sich eine moderne Hochschule, die ihrer kurzen, aber großen Geschichte auch in Zukunft gerecht werden möchte.
Die Welt, 18.10.2004
Zitationshilfe
„Lasermedizin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lasermedizin>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laserlinie
Laserlicht
Laserkristall
Laserimpuls
Lasergewehr
lasern
Laserpistole
Laserpointer
Laserschwert
Laserstrahl