Laserpistole, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Laserpistole · Nominativ Plural: Laserpistolen
Aussprache [ˈlɛɪ̯zɐpɪsˌtoːlə] · [ˈleːzɐpɪsˌtoːlə]
Worttrennung La-ser-pis-to-le
Wortzerlegung LaserPistole1

Typische Verbindungen zu ›Laserpistole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laserpistole‹.

Verwendungsbeispiele für ›Laserpistole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur ein paar Meter weiter schießen junge Frauen mit Laserpistolen auf behelmte Pappsoldaten.
Die Zeit, 09.09.2006 (online)
Mit der Laserpistole machen die Beamten nur selten Jagd auf Temposünder.
Bild, 11.11.1997
Es bestünden deshalb keine grundsätzlichen Bedenken gegen den Einsatz der Laserpistolen, auch nicht wegen der fehlenden photographischen Dokumentation, solange die Vorschriften eingehalten würden.
Süddeutsche Zeitung, 30.10.1996
Die Beamten waren mit vier Radarwagen und vier Laserpistolen im Einsatz.
Der Tagesspiegel, 08.07.2004
Doch die Produktpalette dieser Firma reicht weit über die gefürchteten Laserpistolen hinaus.
Die Welt, 08.11.2000
Zitationshilfe
„Laserpistole“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laserpistole>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lasern
Lasermedizin
Laserlinie
Laserlicht
Laserkristall
Laserpointer
Laserschwert
Laserstrahl
Lasertechnik
Laserzielgerät