Lastkahn

Grammatik Substantiv
Worttrennung Last-kahn
Wortzerlegung LastKahn
eWDG, 1969

Bedeutung

Kahn zur Beförderung von Lasten

Typische Verbindungen zu ›Lastkahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lastkahn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lastkahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wurden an dem gebrochenen Damm zwei Lastkähne in der Elbe versenkt.
Die Zeit, 16.06.2013 (online)
Die jetzt verkehrenden Lastkähne von maximal 156 Meter Länge haben in dem Abschnitt ohnehin keine Probleme.
Der Tagesspiegel, 02.04.2004
In der Ferne müht sich ein Lastkahn, seine Fracht flußauf zu bringen.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 288
Auf einem Lastkahn sich verstecken unter der Plane im Getreide.
Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 34
Ein schwer mit Ziegeln befrachteter Lastkahn fesselte seine Aufmerksamkeit zunächst.
Seidel, Ina: Das Wunschkind, Frankfurt a. M. u. a.: Ullstein 1987 [1930], S. 1045
Zitationshilfe
„Lastkahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lastkahn>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lasting
Lästigkeit
lästig
Lastfuhrwerk
Lastfuhre
Lastkamel
Lastkraftwagen
Lastkraftwagenfahrer
Lastkran
Lastpferd