Lastschiff, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLast-schiff (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

Frachtschiff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lastschiffe gleiten riesenhaft vorüber, ihre Bugwellen lassen die kleinen Boote leise taumeln.
Die Zeit, 01.10.2007, Nr. 40
Trotz des Regens der vergangenen Tage fährt hier noch immer kein Lastschiff.
Der Tagesspiegel, 11.10.2003
Es vergingen einige Stunden und die Lastschiffe liefen wieder in den Hafen leer ein.
o. A.: Einundsechzigster Tag. Montag, 18. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3241
Dazu wird für die Lastschiffe ein 700 Meter langer Kai mit sechs Liegeplätzen errichtet.
Bild, 16.04.1999
Hier können Lastschiffe wegen Niedrigwassers nur noch teilweise beladen werden.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.1997
Zitationshilfe
„Lastschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lastschiff>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lastprahm
Lastpferd
Lastkran
Lastkraftwagenfahrer
Lastkraftwagen
Lastschlitten
Lastschrift
Lastschriftanzeige
Lastschriftverfahren
Lastschriftverkehr