Lateinlehrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lateinlehrers · Nominativ Plural: Lateinlehrer
Aussprache 
Worttrennung La-tein-leh-rer
Wortzerlegung LateinLehrer

Typische Verbindungen zu ›Lateinlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

GymnasiumBeispielsätze anzeigen pensioniertBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lateinlehrer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lateinlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der empörte Vater ruft sofort, nachdem er davon erfahren hat, den Lateinlehrer an.
Die Zeit, 26.06.1981, Nr. 27
Ihr letzter Lateinlehrer habe ihnen nicht viel beigebracht und sei oft krank gewesen.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1998
Die Bio-Lehrerin und der Lateinlehrer wurden ein Paar, waren ein Jahr zusammen.
Bild, 08.12.2004
So knarzig-abgeklärt kommen Vers elf und zwölf daher, dass niemand anders als mein alter Lateinlehrer sie beigesteuert haben kann.
Die Welt, 17.11.2001
Handelt es sich bei dem Unbekannten um einen in der Freizeit schreibenden Lateinlehrer?
Der Spiegel, 23.02.1987
Zitationshilfe
„Lateinlehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lateinlehrer>, abgerufen am 10.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lateinische
lateinisch
Lateinersegel
Lateiner
lateinamerikanisch
Lateinschrift
Lateinschule
Lateinstunde
Lateinunterricht
latent