Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lateinstunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lateinstunde · Nominativ Plural: Lateinstunden
Aussprache 
Worttrennung La-tein-stun-de
Wortzerlegung Latein Stunde
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
sich auf die Lateinstunde vorbereiten

Verwendungsbeispiele für ›Lateinstunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Meisegeierknabe klopfte während der Lateinstunde von elf bis zwölf Uhr heftig ans Fenster. [Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 13]
Der Zahnarzt hatte vor gut 40 Jahren seine letzte Lateinstunde in der Schule. [Der Tagesspiegel, 14.07.2002]
Mitten aus der Lateinstunde, aus Geschichte und Mathematik sind sie zum Singen abkommandiert. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.04.1928]
Diese analytische Schulung beginnt schon in der ersten Lateinstunde und endet schließlich in der Kompliziertheit ciceronischer Perioden. [Die Zeit, 14.04.1972, Nr. 15]
Und da sind Ökologen ebenso gefordert wie Konservative, Freunde der Lateinstunde wie des Sozialkundeunterrichts, Dritte‑Welt‑Bewegte wie Förderer des Goethe‑Instituts. [Die Zeit, 17.12.2003, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Lateinstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lateinstunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lateinschule
Lateinschrift
Lateinlehrer
Lateinische
Lateinisch
Lateinunterricht
Latenz
Latenzperiode
Latenzzeit
Lateral