Laternenpfahl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung La-ter-nen-pfahl
Wortbildung  Wink mit dem Laternenpfahl
eWDG, 1969

Bedeutung

Pfahl der Straßenlaterne
Beispiele:
gegen einen Laternenpfahl rennen
sich an einem Laternenpfahl festhalten
so werden sie ihn vielleicht an einem Laternenpfahl aufknüpfen [R. BartschGeliebt8]

Mehrwortausdrücke

Typische Verbindungen zu ›Laternenpfahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laternenpfahl‹.

Verwendungsbeispiele für ›Laternenpfahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie winde ich mich am effektivsten um einen Laternenpfahl und wie schaue ich besonders grimmig?
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2001
Vor uns stand ein Laternenpfahl, dahinter lag ein Garten mit einem zweistöckigen Haus.
Die Zeit, 16.08.1963, Nr. 33
Ich torkelte rückwärts den Bordstein entlang und donnerte dann gegen einen Laternenpfahl.
Arjouni, Jakob: Happy birthday, Türke!, Zürich: Diogenes 1987 [1985], S. 47
Die Omnibusse holperten über grobes Pflaster, an Laternenpfählen und enggereihten Häusern vorüber.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 18103
Dicht neben dem angedrohten Laternenpfahl, auf den der Großonkel jetzt zusteuerte, stand ein altes Hökerweib mit einem Korb voll Veilchen.
Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222
Zitationshilfe
„Laternenpfahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laternenpfahl>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laternenparker
Laternenmast
Laternenlicht
Laternengarage
Laternenfisch
Laternenschein
Laternenumzug
Latex
Latexfarbe
latexieren