Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Laubmasse

Grammatik Substantiv
Worttrennung Laub-mas-se

Verwendungsbeispiele für ›Laubmasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch waren die größeren Laubmassen an den Bäumen, in köstlichen, stumpfen, braunen, rostbraunen, lehmgelben und grüngesprenkelten Tönen. [Schaeffer, Albrecht: Helianth II, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 399]
Für Gartenbesitzer ein eher lästiger biologischer Vorgang, denn die Laubmassen müssen gesammelt und entsorgt werden. [Die Welt, 25.10.2003]
Sie rücken den Laubmassen täglich mit 50 Kehrmaschinen, Laubgebläse und Besen zu Leibe, machen die Straßen frei. [Bild, 28.10.1999]
Zitationshilfe
„Laubmasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laubmasse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laubkäfer
Laubkrone
Laubkranz
Laubhüttenfest
Laubhütte
Laubmoos
Laubrechen
Laubschmuck
Laubstreu
Laubsäge