Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Laubsägearbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Laub-sä-ge-ar-beit
Wortzerlegung Laubsäge Arbeit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Arbeit mit der Laubsäge
b)
mit der Laubsäge hergestellte Arbeit

Verwendungsbeispiele für ›Laubsägearbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das geschäftige Drumherum ist bis ins überflüssigste Detail akkurate Laubsägearbeit. [Süddeutsche Zeitung, 29.11.2004]
Von weitem könnte man manchmal denken, es handele sich bei den Bildern um Laubsägearbeiten. [Die Welt, 12.05.2000]
Meine Aschenbecher aus Ton waren genauso windschief wie die Laubsägearbeiten. [Süddeutsche Zeitung, 13.12.2004]
So sind etwa seine Bäume mal grobe Pappschablonen, mal filigran wie eine Laubsägearbeit. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.1999]
Hier gibt es weder die Laubsägearbeit kunstgewerblicher Erinnerungsbildchen noch kraftmeierisches Auftrumpfen. [Die Welt, 27.12.2003]
Zitationshilfe
„Laubsägearbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Laubs%C3%A4gearbeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Laubsäge
Laubstreu
Laubschmuck
Laubrechen
Laubmoos
Laubsänger
Laubwald
Laubwaldung
Laubwerk
Lauch