Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lauffläche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lauffläche · Nominativ Plural: Laufflächen
Aussprache 
Worttrennung Lauf-flä-che
Wortzerlegung laufen Fläche
eWDG

Bedeutung

Fläche, auf der etw., jmd. läuft, sich fortbewegt
Beispiele:
die Lauffläche des Autoreifens, vom Ski
die Lauffläche der Schuhsohle

Typische Verbindungen zu ›Lauffläche‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lauffläche‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lauffläche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Skier, die hier bereitstehen, haben gut zehn, fünfzehn Jahre auf den Laufflächen, manche wohl auch mehr. [Die Zeit, 01.04.1988, Nr. 14]
Wenn die Lauffläche runter ist, kommen einfach neue Reifen drauf. [Bild, 29.07.2000]
Im dritten Drittel lassen die Kühe ihre Fladen auf eine plan befestigte Lauffläche klatschen. [Die Zeit, 16.01.2012, Nr. 03]
Die Lauffläche der ein Meter großen Räder sind mit Leder belegt. [Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21]
Da beide aber gleich schnell rotieren, rutschen ihre Laufflächen über das Gleis. [Die Zeit, 25.09.1992, Nr. 40]
Zitationshilfe
„Lauffläche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lauffl%C3%A4che>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lauffeuer
Lauferei
Laufen
Laufbursche
Laufbrücke
Lauffrau
Lauffrist
Laufgang
Laufgeschäft
Laufgestell